Claus R. Mayer ist neuer Vizepräsident des BWA:

Gründer und CEO der MR PLAN Group ins Präsidium kooptiert

Berlin, 17.9.2019

Auf seiner letzten Sitzung Anfang September in Berlin hat das Präsidium des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA) e.V. den Gründer und CEO der MR Plan Group, Claus R. Mayer, als neuen Vizepräsidenten des Verbandes kooptiert.

Claus R. Mayer wurde am 29. Mai 1957 in Donauwörth (Bayern) geboren. Nach einem Betriebswirtschaftsstudium und Führungspositionen in der Automobil-, Luftfahrt- und Engineering-Branche gründete er im Jahr 1993 das Unternehmen MR PLAN, das mittlerweile seit 26 Jahren für Konzerne und Unternehmen des Mittelstandes national und international erfolgreich tätig ist.

Unter seiner Führung entwickelte sich die MR PLAN Group zu einem renommierten und international erfolgreichen Projektpartner in den Bereichen Technologieentwicklung, Konzept-, Fabrik- und Logistikplanung sowie Architektur und Projektmanagement mit 6 Standorten in Deutschland und Tochterunternehmen in China und Ungarn mit insgesamt rund 300 Mitarbeitern.

Neben seinem Engagement bei MR PLAN ist Claus R. Mayer ergänzend in verschiedenen Aufsichts- und Verwaltungsratspositionen tätig und national sowie international politisch wie auch wirtschaftlich breit vernetzt. Dem Senat des BWA gehört er bereits seit 2013 an. Im Präsidium wird er sich vor allem den Schwerpunktbranchen Luft- und Raumfahrt, Mobilität und Maschinenbau widmen.



Claus R. Mayer (3. v. l.) bei der Sitzung des BWA Präsidiums am 3. September im Berlin Capital Club