Wirtschaftsreise nach Leipzig

Delegation vom Wirtschaftsclub Cottbus-Lausitz zu Gast bei Porsche

Cottbus, 26.9.2017

Die diesjährige Wirtschaftsreise des Wirtschaftsclubs Cottbus-Lausitz führte am 21. September nach Leipzig. 17 Mitglieder des BWA besuchten in der Messestadt die Porsche GmbH. Dort nahmen die BWA-Mitglieder an einer Werksführung teil und waren beeindruckt von den Fertigungsprozessen, von der Logistik des Herstellungsablaufs, dem hohen Automatisierungsgrad und der Flexibilität der Mitarbeiter beim Zusammenfügen der einzelnen Teile der Fahrzeuge. Veredelt werden im sächsischen Werk Karossen, die in Bratislava vorgefertigt werden. Das Zusammensetzen von Karosserie und Unterbau ist bei jedem Fahrzeug ein besonderer Moment. Die Leipziger Autobauer sprechen hier von der "Hochzeit". In Leipzig sind 5.000 Mitarbeiter tätig. Täglich verlassen 600 der PS-starken Edelfahrzeuge das Werk. Die meisten Porsche-Fahrzeuge werden nach China geliefert.