BWA-Vorstandsvorsitzender im Gespräch über Außenwirtschaft und Werte

Berlin,

Die deutsche Außenwirtschaft steht vor zahlreichen Herausforderungen: Fragile Lieferketten, die infolge der Pandemie zutage getreten sind, belastete Verhältnisse zu wichtigen Handelspartnern und ein Zehren vom Wohlstand der vergangenen Jahre. Im Gespräch mit dem Journalisten und Publizisten Dr. Thomas Fasbender erläutert BWA-Vorstandsvorsitzender Michael Schumann, wo derzeit dringender Handlungsbedarf besteht, wie es um Perspektiven der Beziehungen Deutschlands zu China und Russland bestellt ist und wie das Engagement deutscher Unternehmen im Ausland mehr Wirkung für gute Arbeitsbedingungen erzielt als ein abstrakter Wertediskurs.

Das Gespräch bei RT DE in vollständiger Länge finden Sie hier: